.GARgarten

kulturelle zwischennutzung der familiengärten an der mutachstrasse in bern

Die Geschichte des Schrebergartenhäuschens im Schatten der grossen Bäume verpflichtet: Herr und Frau M., erbauer des Häuschens haben hier jahrzehntelang gegärtnert und gekocht. Während den Sommermonaten schloss Frau M. die Küche ihrer Stadtwohnung und bewirtete Familie und Freunde im Garten.

Diese Tradition will GARgarten mit Dir zusammen weiterführen. Gemeinsam soll weiter geschnätzelt und gekocht werden, gemeinsam gegessen und genossen. Komm und bring mit was in deinem Kühlschrank ein einsames Dasein fristet, in guter Gesellschaft können wir auch ein schrumpliges Kohlräbli wiederbeleben. Im Garten selber gibt es viel essbares Grün zu entdecken das einfach so zwischen dem Gemüse wächst.

 

GARgarten will mit dir zusammen kochen, essen, von Köstlichkeiten schwärmen, neue Freundschaften schliessen und über die Kostbarkeit der Lebensmittel nachdenken.