Ein weisses Gebilde hebt sich von den dunkeln, alten Holzbrettern ab, ergiesst sich über den Boden und stellt einen mysteriösen Kontrast zum Raum her. Diese Ausgangssituation nutzt Erni für ihre Performance "Ile marchant" bei welcher sie die Insel durch den Raum wandern lässt.